Montag, 1. September 2014

Sonntag, 31. August 2014

Lernwörter-Übungsblatt

Diese nette Idee zum Lernwörter üben habe ich neulich irgendwo im Netz gesehen. Ein universell einsetzbares Blatt auf dem die Kinder jedes Lernwort vier mal schreiben und zwar jeweils mit einem anderen Stift. Ich denke es bringt ein bisschen Abwechslung ins Üben...

https://dl.dropboxusercontent.com/u/59084982/Lernw%C3%B6rter%20%C3%9Cbungsblatt.pdf



Hier hänge ich auch gleich nochmal das Blatt an, was ich vor Längerem schon einmal online gestellt hatte. Im Laufe des Schuljahres ist es voll geworden. Dieses Blatt ist in einer Klarsichthülle vorne in der Deutschmappe. Die Kinder können sich entweder aussuchen, wie sie die Lernwörter üben wollen oder ich schreibe direkt an die Tafel: LW üben, Nr. 6.

https://dl.dropboxusercontent.com/u/59084982/Lernw%C3%B6rter%20%C3%BCben%20VOLLST.pdf

Englisch wieder...

Also eure Kommentare zu meinen Gedanken zu den englischen Vornamen haben mir sehr geholfen. Im Grunde ist dort zusammengefasst, was ich mir so denke. Zumindest, was die Argumente oder Überlegungen, die dagegen sprechen, angeht. Ich denke, ich werde das lieber lassen. Und zwar, weil ich da nicht komplett dahinter stehen kann. Dann ist es auch nicht authentisch. 

Meine nächsten Überlegungen sind im Moment folgende:
Ich habe jetzt in den letzten Tagen schon mal einiges an Übungsmaterialien für die ersten zwei drei Themen hergestellt. Dominos, Spiele, Klammerkarten, etc. Nun wäre es ja schön, wenn die Materialien nicht einfach - wenn das Thema "durch" ist - "verschwinden". Allerdings habe ich nicht ein weiteres Regal übrig, in das ich sie verstauen könnte. Vorher natürlich in Kistchen, Kästchen und Umschläge verpackt...  Also dachte ich an Schubladenfächer, wovon ich JETZT allerdings bereits 5 für Mathe in der Klasse stehen habe!!!


Ich finde es aber unverzichtbar, dass - vor allem in Freiarbeitsphasen - auf das Material zugegriffen werden kann. Wie handhabt ihr das? Ich bin gespannt :o)

Lesedosen ohne Figuren

Neulich kam der Vorschlag, das Lesedosenmaterial so umzuarbeiten, dass man es auch ohne Figuren nutzen könne. Ich hab das mal ausprobiert und hier sind die ersten beiden Materialien:

https://drive.google.com/file/d/0Bx0woFZwPMaPb1FWRjdfdFVuNmc/edit?usp=sharing

https://drive.google.com/file/d/0Bx0woFZwPMaPVTNnTXJxSEJSdWM/edit?usp=sharing

Samstag, 30. August 2014

Colours and numbers

Hier zwei erste Englischmaterialien. Ein Spiel zu den NUMBERS (was man für jedes beliebige Thema umarbeiten kann) und ein AB zu den COLOURS. Bitte teilt mir mit, wenn die Formulierungen ggf. nicht ganz richtig sind. Vor allem bei dem Spiel. Über das AB wurde allerdings bereits hinreichend diskutiert ;o)

https://dl.dropboxusercontent.com/u/59084982/The%20numbers%20game.pdfhttps://dl.dropboxusercontent.com/u/59084982/Colours%201.pdf

Freitag, 29. August 2014

Lernwörterknickblätter - Grundwortschatz

Für das kommende Schuljahr habe ich bereits Lernwörterknickblätter vorbereitet. Sie sind angelehnt an den Naumann(schen) Grundwortschatz, der in unserem Lehrwerk benutzt wird. Vll kann sie jmd gebrauchen.

https://dl.dropboxusercontent.com/u/59084982/Lernw%C3%B6rterknickbl%C3%A4tter%20Naumann%20Grundwortschatz.pdf

Das ist natürlich sehr speziell und passt nicht zu jedem Lehrwerk. Das ist mir bewusst. Aber wie gesagt, vll braucht es trotzdem jmd.